Ausgleich zum Laufen

Laufen und Radfahren belasten den Körper sehr einseitig, das schöne ist jedoch, dass sich gerade diese
Sportarten ideal ergänzen!

So kann z.B. eine lange Einheit auf dem Rennrad durchaus eine lange ruhige Laufeinheit ersetzen ohne dabei
die Gelenke so zu belasten.
Eine harte Tour auf dem Mountainbike ersetzt locker die eine oder andere Intervall-Einheit auf der Aschebahn!

Aber auch andere Sportarten stellen unbedingt eine sinnvolle Ergänzung dar:
Skilanglauf
Krafttraining, in Maßen durchgeführt
Schwimmen
und vor Allem Gymnastik stellen ideale Kombinationen dar!

Und auch die eine oder andere Trainingseinheit mit ein zwei Bier, oder einem guten Glas Wein
kann sich durchaus positiv auf die Psyche auswirken!  -  Ausdauersportler kämpfen stets auch im Kopf!